Das erste Halbjahr 2018

Liebe Freunde und Geschäftspartner,

der Mai war heiß – mit 275 Stunden Sonne so warm wie seit fast 130 Jahren nicht mehr. Sommer im Frühling, schwere Gewitter und Überflutungen - wird das die neue Realität?

In jedem Fall liegt das erste Halbjahr 2018 schon so gut wie hinter uns, die Sommerferien stehen vor der Tür. Ich bin zufrieden mit dem Halbjahr. Wir haben einige Projektentwickler von dem Nutzwert unserer Softwarelösung Reaforce überzeugen können – darunter die KIB-Gruppe aus Nürnberg oder die WvM Immobilien- und Projektentwicklung GmbH aus Köln.

Unsere Arbeit bei der Stadtentwicklungsgesellschaft Herford gehört laut „Immobilienmanager“ zu den besten digitalen Projekten der Immobilienbranche – nachzulesen in der aktuellen Juni-Ausgabe. Und Kunden der ersten Stunde haben ihre Lösungen ausgebaut. So wie Kondor Wessels. Seit nunmehr zwei Jahren setzt das Bauunternehmen mit niederländischen Wurzeln Reaforce bei allen neuen Projekten ein – aufwändig geführte Excel-Listen sterben damit in der Projektkontrolle langsam aus.

Reaforce dokumentiert die unterschiedlichen Entwicklungsstände der Projekte und erleichtert das monatliche Controlling des Unternehmens immens. Auch die Cash-Flow-Planung unter Berücksichtigung der Ist-Kosten läuft über Reaforce - dabei werden über eine Schnittstelle Daten aus dem Buchhaltungsprogramm Arriba gezogen.

„Entscheidungen lassen sich jetzt deutlich besser nachvollziehen“, erklärt Laurentius Hegeman, Geschäftsführer Kondor Wessels. „Mit Hilfe von Reasult bauen wir die Digitalisierung unserer Prozesse Schritt für Schritt weiter aus: So haben wir erst vor einigen Wochen das Finanzierungsmodul installiert und auf unsere Bedürfnisse zuschneiden lassen.“ Kondor Wessels bindet seine eigenen Verkaufspreislisten in das System ein und kann entsprechend den eigenen Erfordernissen Verkaufspreise pro Einheit oder Verkaufspreise pro Quadratmeter Nutzfläche angeben. Die Auswertung erfolgt auf Basis von Bruttogeschossfläche und Nutzfläche.

Kondor Wessels war einer unserer ersten großen Kunden in Deutschland – und einer der ersten Projektenwickler, die die Vorteile von digitalen Prozessen erkannt haben.  Zum Glück werden derer immer mehr.

Ihr Dirk Schumacher

PS: Kennen Sie schon unseren Newsletter? Bleiben Sie auf dem Laufenden und melden Sie sich über diesen Link an